Auf meinen Veranstaltungen lege ich Wert auf profunde Inhalte, beleuchte die vielen Facetten des Mensch-Natur-Verhältnisses und zeige ihnen überraschende Perspektiven, sei es in der Naturbetrachtung, sei es in Gesprächen und Diskussionen mit vielen verschiedenen Menschen und Institutionen, beim unterwegs sein zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Kanu. Ich stelle den Hamburger Hafen mit seinen Menschen, seinen Betrieben und seinen wichtigen Institutionen vor, zeige Ihnen die Naturschutzgebiete Hamburgs und der Umgebung oder leite auswärtige Bildungsurlaube, u. a. auf der Insel Amrum oder in der Lüneburger Heide.

Bildungsurlaube führe ich für die Träger Hamburger Volkshochschule (www.vhs-hamburg.de) und Arbeit und Leben Hamburg (www.hamburgarbeitundleben.de) durch. Darf ich Sie mit meinen Themen locken? Mythos Wolf – eine natur- und kulturgeschichtliche Annäherung,  Wald, Wild und Jagd – eine komplexe Beziehung, Mensch und Tier – ein Verhältnis voller Emotionen und Widersprüche, Landwirtschaft in Hamburg – aussterbender Wirtschaftszweig – oder nachhaltige Zukunftsperspektive, Erkundungen zur Biodiversität, der unersetzlichen Vielfalt des Lebensoder auch der Hamburger Hafen – vor Ort zwischen Schiffen, Terminals und Menschenund viele mehr. Neugierig geworden? Dann schauen Sie einfach in die Programmhefte oder auf die Webseiten von der VHS Hamburg und von Arbeit und Leben oder auf meine Terminseite.

Mehrmals im Frühjahr unternehme ich gemeinsam mit dem Traditionssegler Samyrah Tagestouren auf dem Hamburger Teil der Unterelbe. Auch diese Veranstaltungen können Sie über die Hamburger Volkshochschule buchen. Einen festen Platz in meinem Jahresprogramm hat der von der Loki-Schmidt-Stiftung veranstaltete Tag der Stadtnatur, wo ich sowohl Schiffstouren auf der Elbe wie abendliche Naturexkursionen im Duvensteder Brook anbiete. Nicht zuletzt bin ich Exkursionleiter für das BUND-Projekt Faszination Hamburger Tideelbe, hier unternehme ich Ausflüge zur Vogelstation in der Wedeler Marsch, den Bibern in Borghorst oder zur Vogelberingung im Schutzgebiet Reit.  

Doch jetzt kommt ein weiterer Leckerbissen…

Natürlich können Sie mich auch direkt engagieren für Exkursionen, für Vorträge (z. B. zum Wolf), für Gesprächsmoderation bei Streitthemen und Gesprächsrunden aller Art. Ich begleite gerne Schulklassen für auch inhaltlich anspruchsvolle Projekttage, organisiere Ausflüge in den Hafen und vieles mehr… 

 

Zum Seitenanfang