Impressum
In meinen Seminaren werden ökologische und umweltpolitische Themen fachübergreifend diskutiert und analysiert. Wenngleich die Auswirkungen menschlichen Handelns auf Ökosysteme und Naturräume jeweils den Ausgangspunkt der Betrachtungen darstellen, gilt es zu begreifen, welche politischen und ökonomischen Antriebe hier zu Grunde liegen und wie sich diese in einem historischen Prozess herausgebildet haben.

Seminare bereichern die Lehrpläne von Schulen, die Programme von Umweltakademien, Volkshochschulen und anderen Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung. Soweit Interesse und Zeit vorhanden, können Seminare auch als themenbezogene Reisen mit Recherchen und Exkursionen vor Ort ausgerichtet werden.

Eine Themenauswahl

Die Rückkehr des Großwilds. Wie Wolf, Bär, Luchs und Elch sich alte Lebensräume neu erschließen und welche Erwartungen und Befürchtungen die Menschen damit verbinden.

Nationalparks, Biosphärenreservate und andere Schutzgebiete. Eine kritische Auseinandersetzung mit hehren Zielen, mit Idealen, Ideologien und der Crux des Alltäglichen.

'Gute Arbeit ohne Arbeitsplätze'. Weshalb die Abkehr vom Postulat der Vollbeschäftigung eine Chance für die ökologische Erneuerung der Industriegesellschaften birgt.

'Gentechnik und Landwirtschaft. Lokale Ansichten zu einem globalen Thema.' Die Dokumentation zu einem vierzehntägigen Seminar bei der Juniorakademie in St. Peter-Ording.