Terminkalender

Die Erfindung der Natur oder: was sagen uns Humboldt, Darwin oder Grzimek heute?
Montag, 21. September 2020, 09:00 Uhr
Bis Freitag, 25. September 2020
Aufrufe : 203

 Alexander von Humboldt und noch stärker Charles Darwin veränderten im vorletzten Jahrhundert radikal das Bild von der Natur und unserer Stellung darin. Was anfangs nur die Fachwelt interessierte, erreichte über das „Thierleben“ von Alfred Edmund Brehm und weit mehr noch die Aufrufe von Bernhard Grzimek für die bedrohte Tierwelt, eine breite Öffentlichkeit. Doch was trugen diese Beiträge konkret dazu bei, um unser Verständnis von Natur und vom Menschen zu formen? Neben einer Auseinandersetzung mit den Schriften und den Positionen verschiedener Naturforscher, werden wir bei Erkundungen im Tierpark und anderen naturkundlichen Ausstellungen dieser Frage nachspüren.

 

buchbar bei Arbeit und Leben/Hamburg www.hamburg.arbeitundleben.de   

Zum Seitenanfang